Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.01.2007

10:45 Uhr

Langlauf Weltcup

Teichmann muss Tour krankheitsbedingt beenden

Die Tour de Ski ist für Axel Teichmann gelaufen. "Axel hat einen Infekt der oberen Atmewege", begründete Teamarzt Ulrich Schneider die Maßnahme, den 27-Jährigen beim Rennen in Oberstdorf nicht starten zu lassen.

Axel Teichmann hat seine Teilnahme am 15km-Rennen in Oberstdorf, das zur Tour de Ski zählt, abgesagt und ist damit aus dem prestigeträchtigen Wettbewerb ausgeschieden. Gegenüber dem sid begründete Teamarzt Ulrich Schneider die Entscheidung: "Axel hat einen Infekt der oberen Atmewege. Wir haben uns mit Blick auf seine Krankenakte entschieden, ihn auch hinsichtlich der WM rauszunehmen."

Teichmann war noch am Dienstag der Held im 20-km-Massenstartrennen, als er auf den gestürzten Mitfavoriten Tobias Angerer wartete und ihn zurück in die Spitzengruppe führte. Der Oberhofer hatte wegen einer Haarwurzelentzündung auf die Olympischen Spiele in Turin verzichten müssen und konnte im Jahr 2005 wegen einer Erkrankung auch erst später zur WM in Oberstdorf anreisen.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×