Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.01.2010

11:49 Uhr

Leichtathletik International

Silvesterlauf: Kenianer triumphieren in Sao Paulo

Die kenianischen Läufer haben dem legendären Silversterlauf in Sao Paulo ihren Stempel aufgedrückt: James Kipsang Kwambai und Pasalia Kipkoech Chepkorir gewannen.

Kenianer domnieren in Sao Paulo. Foto: AFP SID

Kenianer domnieren in Sao Paulo. Foto: AFP

Die kenianischen Läufer haben die 85. Auflage des legendären Silvesterlaufs in Sao Paulo dominiert. Bei den Männern sorgten James Kipsang Kwambai in einer Siegerzeit von 44:40 Minuten nach 15km sowie Elias Kemboi Chelimo (44:58) und Robert Kipkoech Cheruiyot (45:30) für einen kenianischen Dreifacherfolg. Der 26-jährige Kwambai hatte bereits im Vorjahr gewonnen.

Auch bei den Frauen triumphierte in Pasalia Kipkoech Chepkorir eine Kenianerin. Sie verwies in 52:30 Minuten die zweimalige "Sao Silvestre"-Siegerin Olivera Jevtic (52:59) aus Serbien und Lokalmatadorin Marily dos Santos (53:35) auf die Plätze.

Der "Sao Silvestre" ist die "Mutter aller Silvesterläufe" und findet seit 1925 ununterbrochen statt. Frauen-Rennen gibt es bei der Veranstaltung seit 1975. Siegerin der ersten beiden Auflagen war die ehemalige Marathon-Weltbeste Christa Valensieck aus Wuppertal, 1980 lag Heidi Hutterer (Landshut) vorn. Als einziger deutscher Mann gewann 1951 der Hamburger Erich Kruczycki.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×