Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.01.2011

12:27 Uhr

Leichtathletik Marathon

Kipchumba gewinnt Marathon in Xiamen

Mit einer Streckenrekordzeit von 2:08:07 Stunden hat der Kenianer Robert Kipkorir Kipchumba den Marathon in Xiamen (China) gewonnen. Auf den Plätzen folgte ein Duo aus Ägypten.

Robert Kipkorir Kipchumba triumphiert in Xiamen. Foto: SID Images/AFP/ SID

Robert Kipkorir Kipchumba triumphiert in Xiamen. Foto: SID Images/AFP/

Der Kenianer Robert Kipkorir Kipchumba hat den Marathon im chinesischen Xiamen gewonnen. Der 26-Jährige setzte sich in der Streckenrekordzeit von 2:08:07 Stunden vor den Äthiopiern Hailu Lemma (2:09:50) und Alemayehu Shumye (2:09:58) durch. Bei den Frauen siegte Amane Gobena Gemeda aus Äthiopien in 2:31:49 Stunden.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×