Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.01.2011

11:26 Uhr

Leichtathletik WM

Behinderten-WM mit Buggenhagen und Czyz

Wojtek Czyz und Marianne Buggenhagen treten bei der Behinderten-WM der Leichtathleten in Neuseeland an. Beide zählen zu den fünf Deutschen, die ihren Titel verteidigen wollen.

Wojtek Czyz will in Neuseeland wieder jubeln. Foto: SID Images/AFP/Fayez Nureldine SID

Wojtek Czyz will in Neuseeland wieder jubeln. Foto: SID Images/AFP/Fayez Nureldine

Die mehrfachen Paralympics-Sieger Marianne Buggenhagen und Wojtek Czyz zählen zum Kreis der fünf deutschen Favoriten bei der am Samstag in Christchurch/Neuseeland beginnenden Behinderten-WM der Leichtathleten. Dort gehören an acht Wettkampf-Tagen (22. bis 29. Januar) insgesamt 34 Deutsche zum Kreis der über 1 000 Teilnehmer aus 70 Nationen. Insgesamt elf Deutsche führen in ihren Wettbewerben die Weltranglisten an.

Deutsche Titelverteidiger sind neben der fünfmaligen Paralympics-Siegerin Marianne Buggenhagen (57/Berlin) und Wojtek Czyz (Kaiserslautern), der bei der vergangenen WM dreimal gesiegt hatte, Michaela Floeth, Martina Willing und Thomas Ulbricht. Es fehlt nur Mathias Mester (Leverkusen). Der Schützling der zurückgetretenen Speerwurf-Weltmeisterin Steffi Nerius wurde am Rücken operiert.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×