Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.02.2005

11:01 Uhr

Mittelfeldspieler bleibt bis Juni 2006

FC Bayern verlängert Vertrag mit Scholl

Mehmet Scholl hängt noch ein Jahr dran. Der FC Bayern München verlängerte den Vertrag mit dem Mittelfeldspieler.

HB BERLIN. Mehmet Scholl wird auch in der kommenden Saison der Fußball-Bundesliga das Trikot des FC Bayern München tragen. Der deutsche Rekordmeister verlängerte den Vertrag mit dem Mittelfeldspieler um ein Jahr bis Juni 2006. «In fünf Minuten war alles geklärt», sagte Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge am Samstag nach dem 2:0-Erfolg der Münchner gegen Bayer Leverkusen.

Der 34-Jährige erhält zum Abschluss seiner Karriere ein Abschiedsspiel. Auch Felix Magath freute sich über die Verlängerung des 36-maligen Nationalspielers, der wegen einer Knieverletzung am Samstag nicht spielen konnte. «Ich freue mich, dass Mehmet noch ein Jahr dranhängt», sagte der 51-Jährige.

Scholl war 1992 vom Karlsruher SC nach München gewechselt. Vor einer Woche hatte er beim 0:0 in Berlin gegen Hertha BSC sein 350. Bundesligaspiel bestritten, das 292. für die Bayern.

Scholl ist der erste von insgesamt fünf Spielern, mit dem der Rekordmeister den im Sommer auslaufenden Vertrag verlängert hat. Der nächste dürfte der kroatische Abwehrspieler Robert Kovac sein, mit dem die Verhandlungen laufen.

Außerdem laufen am 30. Juni die Kontrakte von Mittelfeldspieler Zé Roberto sowie den Abwehrspielern Samuel Kuffour und Thomas Linke aus. Während der Brasilianer Bereitschaft signalisierte, seinen Vertrag zu verlängern, werden die beiden Abwehrspieler wohl nicht mehr weiterverpflichtet. Linke beendet seine Karriere, Kuffour hat Angebote aus Italien und England.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×