Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.01.2005

10:03 Uhr

Nächster Gegner ist Andy Roddick

Kohlschreiber sensationell im Achtelfinale

Tennisprofi Philipp Kohlschreiber hat das Tennisjahr mit einem Paukenschlag begonnen. Der 21-Jährige ist letzter Deutscher bei den Australian Open.

HB BERLIN. Der Bamberger Philipp Kohlschreiber hat bei den Australian Open in Melbourne zum ersten Mal in seiner Karriere das Achtelfinale eines Grand-Slam-Turniers erreicht. Der 21 Jahre alte Tennisprofi setzte sich in der dritten Runde gegen den französischen Qualifikanten Jean-Rene Lisnard mit 7:5, 6:3, 6:2 durch.

Kohlschreiber trifft nun auf US-Star Andy Roddick, der gegen Jürgen Melzer aus Österreich 6:2, 6: 2, 7:5 gewann. Der Bamberger ist in Melbourne als letzter von zwölf gestarteten Deutschen noch im Turnier und überzeugte gegen Lisnard mit klugem Grundlinienspiel.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×