Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.01.2005

13:12 Uhr

Neuer Großaktionär beim BVB

Türke investiert in Borussia Dortmund

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat einen finanzkräftigen Anteilseigner erhalten. Ein türkischer Geschäftsmann will Aktien im Wert von bis zu acht Millionen Euro kaufen.

HB BERLIN. Der finanziell angeschlagene Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat einen neuen Großaktionär. Der türkische Geschäftmann Saadettin Saran hat laut «Bild am Sonntag» BVB-Aktien für vier Millionen Euro erworben. Darüber hinaus will er Anteilsscheine für weitere vier Millionen Euro kaufen.

Saran, der sich auch schon bei Fenerbahce Istanbul engagiert hat, will über die türkischen Grenzen hinaus bekannt werden. «Ich will mir einen Namen in Europa machen und zeigen, dass auch wir Türken auf dieser Bühne erfolgreich arbeiten können», sagte der Geschäftsmann. Fondsmanager und Neckermann-Erbe Florian Homm hatte zuvor BVB-Aktien im Wert von etwa 20 Millionen Euro erworben. (nz)

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×