Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.10.2016

09:55 Uhr

NHL-Auftakt

Draisaitl glänzt bei Edmonton-Sieg

Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl bereitete einen Treffer beim 7:4-Erfolg gegen Calgary vor. Sein 19-jähriger Kapitän trifft doppelt. Ein Rookie aus Toronto sorgte mit gleich vier Toren für einen Rekord.

Der Rookie Leon Draisaitl konnte gegen Calgary ein Tor erzielen. dpa

Großer Auftritt

Der Rookie Leon Draisaitl konnte gegen Calgary ein Tor erzielen.

EdmontonDie Edmonton Oilers sind mit Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl glänzend in die neue Saison der nordamerikanischen Profiliga NHL gestartet. Der fünffache Stanley-Cup-Sieger bezwang zum Liga-Auftakt am Mittwoch (Ortszeit) die Calgary Flames im „Battle of Alberta“ mit 7:4. Der 20 Jahre alte Kölner legte bereits nach 70 Sekunden die Oilers-Führung durch Patrick Maroon vor.

Mann des Abends beim ersten Spiel in der neugebauten Eishockey-Arena in Edmonton war Connor McDavid. Der jüngste NHL-Kapitän der Geschichte erzielte innerhalb von 2:20 Minuten zwei Treffer und legte ein weiteres Tor durch Zack Kassian auf. „Ich bin sehr froh, dass wir gewonnen haben. Offensiv war es gut, defensiv nicht. Wir müssen noch viel arbeiten“, erklärte der 19 Jahre alte Kanadier.

Vor allem im Überzahlspiel hatte das Draisaitl-Team große Probleme. Innerhalb von 90 Sekunden konnte Calgary einen 1:3-Rückstand in ein 3:3 umwandeln - mit einem Spieler weniger auf dem Eis. „Irgendwie ein Wunder, dass wir dennoch gewonnen haben“, meinte McDavid.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×