Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.01.2008

11:53 Uhr

Nordische Kombination Weltcup

Ackermann geht als Zweitplatzierter in die Loipe

Weltmeister Ronny Ackermann (Dermbach) geht beim Weltcup der Kombinierer in Val di Fiemme/Italien als Zweiter des Springens mit 22 Sekunden Rückstand auf den Österreicher David Zauner in den 15-km-Langlauf.

Ronny Ackermann (Dermbach) hat sich beim Weltcup der Kombinierer in Val di Fiemme/Italien als Zweiter des Springens eine gute Ausgangsposition erarbeitet. Der Weltmeister geht mit 22 Sekunden Rückstand auf den Österreicher David Zauner in den 15-km-Langlauf, der um 13.00 Uhr startet. Weltcup-Spritzenreiter Ackermann kam in Predazzo auf 129 und 124,5 Meter, Zauner landete im strömenden Regen bei 131,5 und 126,5 Metern. Wilhelm Denifl (Österreich/0:26 Minuten zurück) ist bei Halbzeit Dritter, Matthias Menz (Oberhof/0:45) Fünfter.

Menz musste zunächst wegen eines möglicherweise zu weiten Sprunganzuges die Disqualifikation fürchten, eine Nachmessung brachte aber Entwarnung. Björn Kircheisen (Johanngeorgenstadt) fehlte wegen eines leichten Infektes.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×