Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.01.2007

11:24 Uhr

Nordische Kombination Weltcup

Deutsche Kombinierer mischen vorne mit

Die deutsche Kombinierer-Staffel hat beim Weltcup in Val di Fiemme einen Platz auf dem Treppchen im Visier. Nach dem Springen liegen die DSV-Männer als Sechste nur knapp hinter der Konkurrenz.

Beim Weltcup in Val di Fiemme liegt die deutsche Staffel der nordischen Kombinierer zur Halbzeit auf Podestkurs. Tino Edelmann (Zella-Mehlis), Thorsten Schmitt (Furtwangen), Doppel-Weltmeister Ronny Ackermann (Dermbach) und Vize-Weltmeister Björn Kircheisen (Johanngeorgenstadt) gehen nach jeweils zwei Sprüngen von der Normalschanze als Sechste mit lediglich 39 Sekunden Rückstand auf das drittplatzierte zweite Team der Österreicher in den 4x5-km-Staffellauf.

In Führung liegt Österreichs erste Mannschaft mit 1:16 Minuten Vorsprung vor Ackermann und Co. Die zweite deutsche Staffel um Olympiasieger Georg Hettich liegt nach dem Springen auf Rang zehn.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×