Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.01.2007

14:29 Uhr

Nordische Kombination Weltcup

Kombinierer-Staffel bleibt auf Rang sechs hängen

Finnland hat die Weltcup-Staffel der nordischen Kombinierer in Val di Fiemme für sich entschieden. Für den deutschen "Vierer" um Doppel-Weltmeister Ronny Ackermann blieb am Ende nur ein mäßiger sechster Platz.

Entäuschung für die deutsche Kombinierer-Staffel beim Weltcup in Val di Fiemme: Als Sechste haben die DSV-Männer einen Podestplatz deutlich verpasst. Tino Edelmann (Zella-Mehlis), Thorsten Schmitt (Furtwangen), Doppel-Weltmeister Ronny Ackermann (Dermbach) und Vize-Weltmeister Björn Kircheisen (Johanngeorgenstadt) kamen nach jeweils zwei Sprüngen von der Normalschanze und dem 4x5-km-Langlauf 1:07 Minuten hinter den drittplatzierten Norwegern ins Ziel.

Finnland siegte mit Schlussläufer Hannu Manninen vor Sprungsieger Österreich I. Die zweite deutsche Staffel um Olympiasieger Georg Hettich verbesserte sich in der Loipe um einen Rang und wurde am Ende Neunte.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×