Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.01.2008

15:22 Uhr

Nordische Kombination Weltcup

Kranker Haseney bangt um Start in Seefeld

Der Einsatz von Kombinierer Sebastian Haseney ist auch beim Weltcup am Wochenende in Seefeld fraglich. Der 29-Jährige aus Zella-Mehlis, der in Klingenthal passen musste, laboriert an einer Nasen-Nebenhöhlen-Entzündung.

Kombinierer Sebastian Haseney leidet immer noch an einer Nasen-Nebenhöhlen-Entzündung. Durch die Erkrankung ist der Einsatz des 29-Jährigen aus Zella-Mehlis auch beim Weltcup am Wochenende in Seefeld in Gefahr. Haseney, der vor zehn Tagen den Sprint von Val di Fiemme für sich entschieden hatte, musste bereits beim Heim-Weltcup in Klingenthal am vergangenen Wochenende zuschauen.

"Wir müssen sehen, ob es bei ihm schon für einen Wettkampf reicht", sagte Bundestrainer Hermann Weinbuch. Christian Beetz wird dagegen definitiv ausfallen. Der 24-Jährige aus Biberau hat ebenfalls Problemen mit den Nasen-Nebenhöhlen und muss Antibiotika einnehmen.

Als Ersatz nominierte Weinbuch Junioren-Weltmeister Tom Beetz (Biberau) und Junior Andreas Günther (Baiersbronn).

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×