Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.03.2006

17:34 Uhr

Radsport Fernfahrt

Boonen gewinnt erste Paris-Nizza-Etappe

Der Straßenrad-Weltmeister Tom Boonen hat die Erste Etappe der Fernfahrt Paris-Nizza gewonnen. Der 25-Jährige hat somit seinen achten Saisonsieg eingefahren.

Tom Boonen hat bei der 64. Auflage der Prestige-Fernfahrt Paris-Nizza die erste Etappe gewonnen und zugleich das Gelbe Trikot des Gesamtersten erobert. Der 25 Jahre alte Straßenrad-Weltmeister hat auf dem 193km langen Teilstück von Villemandeur nach Saint-Armand-Montrond den Australier Allan Davis und den Spanier Francisco Ventoso im Sprintfinale auf die Plätze zwei und drei verwiesen und bereits seinen achten Saisonsieg geholt.

Boonen, der beim Prolog am Sonntag einen ausgezeichneten fünften Platz belegt hatte, übernahm damit das Leadertrikot von Bobby Julich (USA). Der Belgier liegt nun sieben Sekunden vor dem CSC-Profi. Dritter ist acht Sekunden zurück der Kasache Andrej Kaschertschkin. Fahrer der deutschen Rennställe T-Mobile und Gerolsteiner konnten sich nicht in Szene setzen. Die Rundfahrt wird am Dienstag mit der zweiten Etappe über 200km von Cerilly nach Belleville fortgesetzt.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×