Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.04.2006

18:15 Uhr

Radsport Rundfahrt

Marchante Gesamtsieger - Sinkewitz auf Rang vier

Der Spanier Jose Angel Gomez Marchante hat sich den Gesamtsieg bei der Baskenland-Rundfahrt gesichert. Nach Rang fünf im abschließenden Zeitfahren beendete T-Mobile-Profi Patrik Sinkewitz die Rundfahrt als Vierter.

Patrik Sinkewitz hat bei der Baskenland-Rundfahrt für ein erfreuliches Ergebnis für den Bonner Rennstall Team T-Mobile gesorgt. Der ehemalige Sieger der Deutschland-Tour kam beim abschließenden Zeitfahren über 24 Kilometer rund um Zalla auf Rang fünf, in der Gesamtwertung lag Sinkewitz am Ende auf Platz vier. Den Gesamtsieg sicherte sich der Spanier Jose Angel Gomez Marchante (Saunier Duval), der auch die sechste und letzte Etappe vor dem spanischen Gesamtzweiten Alejandro Valverde (Caisse d´Espargne) gewann.

"Das ist der größte Erfolg in dieser Saison für mich. Das Ergebnis zeigt, dass ich mich im Zeitfahren verbessert habe. Das gibt mir Mut, für die kommenden Aufgaben", erklärte Sinkewitz, der auf den 24 Kilometern lediglich 18 Sekunden verlor und in der Gesamtwertung 19 Sekunden Rückstand auf den Sieger aufwies.

Als Dritter auf dem Teilstück und im Schlussklassement machte Valverdes Teamkollege und Landsmann Antonio Colom den spanischen Triumph im Baskenland perfekt.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×