Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.01.2009

14:31 Uhr

Rodeln Weltcup

Duo Leitner Resch verpasst zweiten Saisonsieg

Das Rodel-Doppel Patric Leitner/Alexander Resch hat beim Weltcup in Altenberg den Sieg verpasst. Christian Oberstolz und Patrick Gruber (Italien) waren 0,074 Sekunden schneller.

Sieg verpasst: Das Rodel-Doppel Patric Leitner (l.) und Alexander Resch. Foto: Bongarts/Getty Images SID

Sieg verpasst: Das Rodel-Doppel Patric Leitner (l.) und Alexander Resch. Foto: Bongarts/Getty Images

Das Rodel-Doppel Patric Leitner/Alexander Resch ist beim Weltcup in Altenberg hauchdünn am zweiten Saisonsieg vorbeigefahren. Die Bayern landeten bei ihrer WM-Generalprobe nach zwei Läufen mit lediglich 0,074 Sekunden Rückstand auf die Weltcup-Spitzenreiter Christian Oberstolz/Patrick Gruber auf Rang zwei. Für die Italiener war es der vierte Saisonsieg im siebten Rennen.

Leitner/Resch (Königssee/Berchtesgaden - 484 Punkte) rückten im Viessmann-Gesamtweltcup auf Position zwei hinter Oberstolz/Gruber (580) vor. Auf der Kunsteisbahn im Osterzgebirge wurden die Olympiazweiten Andre Florschütz/Torsten Wustlich (Friedrichroda/Oberwiesenthal) Vierte, zu den drittplatzierten Österreichern Andreas und Wolfgang Linger fehlten lediglich 0,032 Sekunden. Tobias Wendl/Tobias Arlt (Berchtesgaden/Königssee) belegten Platz fünf.

Die Weltmeisterschaften finden in zwei Wochen in Lake Placid statt.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×