Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.01.2006

15:09 Uhr

Rodeln Weltcup

Kraushaar feiert vorzeitigen Weltcup-Triumph

Olympiasiegerin Silke Kraushaar hat sich beim Rodel-Weltcup in Innsbruck-Igls den ersten Platz geholt. Durch ihren vierten Saisonsieg sicherte sich die Oberhoferin zudem den vorzeitigen Triumph im Gesamtweltcup.

Beim Rodel-Weltcup in Innsbruck-Igls durfte Nagano-Olympiasiegerin Silke Kraushaar neben ihrem vierten Saisonsieg zudem noch ihren vorzeitig Triumph im Gesamtweltcup feiern. Die Oberhoferin siegte vor Natalia Jakuschenko aus der Ukraine und Sylke Otto aus Oberwiesenthal. Tatjana Hüfner und Anke Wischnewski (beide Oberwiesenthal) folgten auf den Plätzen vier und fünf.

"Der Gesamtweltcup ist doch auch in der Olympiasaison ein schöner Erfolg", sagte Kraushaar nach dem 28. Erfolg ihrer Karriere. In der Gesamtwertung des Viessmann-Weltcups liegt sie vor dem letzten Rennen in Oberhof uneinholbar mit 100 Zählern Vorsprung vor Otto. Die deutschen Rodlerinnen sind in 63 Weltcup-Rennen seit November 1997 ungeschlagen. Zuvor hatte auf der Olympiapiste von 1976 bereits das Doppel Andre Florschütz/Torsten Wustlich (Friedrichroda/Oberwiesenthal) für einen deutschen Sieg gesorgt.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×