Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.01.2007

10:50 Uhr

Rodeln Weltcup

Leitner Resch verpassen Rodel-Rekord

Beim Weltcup der Rodel-Doppelsitzer in Oberhof haben Patric Leitner/Alexander Resch Rang zwei belegt. Die Bestmarke von Stefan Krauße/Jan Behrendt, die insgesamt 27 Weltcup-Siege einfuhren, bleibt somit vorerst bestehen.

Noch haben die Rodel-Doppelsitzer Patric Leitner/Alexander Resch die Weltcup-Bestmarke von Stefan Krauße/Jan Behrendt nicht geknackt: Beim Rennen in Oberhof belegte das Duo den zweiten Platz und musste dabei im zweiten Durchgang noch den Italienern Christian Oberstolz/Patrick Gruber den Vortritt lassen. Beide Teams führen nun den Gesamtweltcup punktgleich an.

Gerhard Plankensteiner/Oswald Haselrieder (Italien/0,177 Sekunden zurück) wurden auf der WM-Bahn 2008 Dritte, Sebastian Schmidt/Andre Forker (Altenberg/0,228) Vierte. Leitner/Resch (Königssee/Berchtesgaden) haben 26 Weltcup-Erfolge auf ihrem Konto. Die Bestmarke von Krauße/Behrendt, die nicht mehr aktiv sind, liegt bei 27 Siegen.

"Wenn es Oberstolz/Gruber nicht geben würde, wäre die Welt für uns in Ordnung. Aber wir holen uns den fehlenden Sieg noch", meinte Leitner.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×