Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.01.2007

13:46 Uhr

Schwimmen International

Studzinski holt Platz zwei in Argentinien

Langstreckenschwimmer Alexander Studzinski ist mit Platz zwei in die Grand-Prix-Serie des Weltverbandes Fina gestartet. Im argentinischen Rio Parana war lediglich Lokalmatador Damian Blaum schneller als der Wiesbadener.

Zum Auftakt der Grand-Prix-Serie des Weltverbandes Fina hat Langstreckenschwimmer Alexander Studzinski einen zweiten Platz verbucht. Im ersten und längsten Saisonrennen musste sich der Wiesbadener als einziger deutscher Starter über 88 Kilometer von Hernadarias nach Parana im Rio Parana in Argentinien nach 8:51:14 Stunden nur Lokalmatador Damian Blaum (8:50:25) geschlagen geben. Auf Platz drei landete Petar Stojtschew aus Bulgarien (9:09:33).

Bei den Frauen siegte die Spanierin Esther Nunez nach 9:26:12 Stunden.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×