Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

27.01.2007

18:53 Uhr

Schwimmen Meeting

Lurz brilliert beim Meeting in Luxemburg

Zwei Monate vor WM-Beginn hat sich Schwimm-Ass Annika Lurz beim Meeting in Luxemburg in starker Verfassung präsentiert. Die 27-Jährige schwamm der Konkurrenz über 200 Meter in 1:57,48 Minuten praktisch davon.

Schwimmerin Annika Lurz hat sich beim Euro-Schwimm-Meeting in Luxemburg in bestechender Form präsentiert. Zwei Monate vor Beginn der Weltmeisterschaften in Melbourne (17. März bis 1. April) konnte sich die 27-Jährige in starken 1:57,48 Minuten den Sieg über die 200 Meter sichern. "Im Vorjahr war ich ähnlich schnell, von einer Frühform will ich nichts wissen", so die bescheidene Staffel-Weltrekordlerin, die damit erneut in den Nähe des Weltrekords von Franziska van Almsick (1:56,64) schwamm.

Bereits am Freitag hatte sie mit einem Sieg über 400m Lagen in 4:47,22 Minuten überrascht. Ebenfalls bereits in guter Form zeigte sich Birte Steven (Hamburg). Die Doktorantin aus Hamburg siegte über 200m Brust in 2:27,84 Minuten.

Deibler feiert Doppelerfolg

Bei den Männern feierte der Biberacher Steffen Deibler einen Doppelerfolg. Zunächst kam er in 1:51,60 Minuten zu einem knappen Sieg über den für Polen startenden Lukasz Wojt (Offenbach), der nur zwei Hundertstelsekunden zurücklag. Anschließend schwamm der Abiturient über 50 m Freistil auf Platz eins und verfehlte mit 22,50 Sekunden seinen eigenen deutschen Rekord nur um 24 Hundertstelsekunden. Einen deutschen Doppelsieg gab es über 100m Rücken durch die Dortmunder Dominik Keil (56,11) und Robert Könneker (56,60).

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×