Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.01.2007

13:48 Uhr

Schwimmen Weltcup

Schwimm-Elite bereits im November in Berlin

Der Internationale Schwimm-Verband hat bekannt gegeben, dass der Schwimm-Weltcup in Berlin in diesem Jahr bereits im November stattfindet. Die Weltcup-Serie wird künftig komplett im Herbst auf der 25-m-Bahn geschwommen.

Bereits im November macht die Schwimm-Elite in diesem Jahr Station in Berlin. Der Internationale Schwimm-Verband Fina gab bekannt, dass der traditionelle Schwimm-Weltcup in Berlin nunmehr am 17./18. November statt üblicherweise erst im Januar ausgetragen wird. Die Weltcup-Serie wird künftig komplett im Herbst auf der 25-m-Bahn geschwommen.

Die Fina hat die innerhalb von vier Wochen über sieben Stationen führende Serie 2007 von bisher 260 000 auf 410 000 Dollar Preisgeld aufgestockt. Die Gesamtsieger bei den Männern und Frauen erhalten jetzt jeweils 100 000 statt 50 000 Dollar. Gegenüber der Saison 2005/2 006 sind New York und Daejon/Südkorea als Weltcup-Orte ausgeschieden, neu aufgenommen wurde dafür Singapur.

Die Weltcup-Stationen der Schwimmer 2007: Durban/Südafrika 20./21. Oktober, Singapur 27./28. Oktober, Sydney 2./3. November, Moskau 9./10. November, Stockholm 13./14. November, Berlin 17./18. November, Belo Horizonte/Brasilien 23. bis 25. November.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×