Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.02.2008

09:09 Uhr

Segeln America's Cup

Urteil in spätestens vier Wochen erwartet

Das Warten auf ein Urteil im Streit um den America's Cup nimmt kein Ende. Das US-Team rechnet inzwischen mit einer Entscheidung "innerhalb der nächsten vier Wochen".

Das Urteil im Streit um die Zukunft des America's Cup verzögert sich weiter. "Wir erwarten eine Entscheidung innerhalb der nächsten vier Wochen. Es kann aber jeden Tag soweit sein", sagte Tom Ehman vom US-Team BMW Oracle Racing. Zuletzt war mit einer Entscheidung des Obersten Gerichtshofes in New York noch im Januar gerechnet worden.

In dem seit Monaten schwelenden Rechtsstreit zwischen den Amerikanern und Titelverteidiger Alinghi geht es vor allem um die Definition des Bootstyps für den nächsten Cup. Alinghi hatte Mitte November in New York gegen ein Urteil des Obersten Gerichtshofs Berufung eingelegt, nachdem die dortigen Richter den Schweizern eine juristische Niederlage zugefügt und der Klage von BMW Oracle Racing stattgegeben hatten. In der Urteilsbegründung hieß es, Alinghi habe das Regelwerk für die 33. Auflage der ältesten Hochsee-Regattaserie der Welt zu einseitig gestaltet

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×