Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.01.2008

22:42 Uhr

Shorttrack International

Deutsche Shorttracker verpassen Podium

Die Dresdnerin Christin Priebst erreichte bei der Shorttrack-EM in Lettland den vierten Platz. Paul Herrmann, ebenfalls aus Dresden, landete bei den Männern auf Rang fünf.

Die Dresdener Christin Priebst und Paul Herrmann sind zum Auftakt der Shorttrack-Europameisterschaften in Ventspils/Lettland knapp an den Medaillenrängen vorbeigeschrammt. Priebst fehlten dabei als Vierte des 1500m-Laufs in 2:29,110 Minuten nur 51 Hunderstelsekunden zu Bronze, Herrmann wurde über dieselbe Distanz in 2:16,954 Minuten Fünfter.

Den Titel bei den Männer gewann Lokalmatador Haralds Silovs (2: 16,377) vor den Russen Wjatscheslaw Kurginjan (2:16,471) und Ruslan Sacharow (2:16,545). Bei den Frauen siegte die Italienerin Arianna Fontana (2:28,559) vor der Russin Nina Jewtejewa (2:28,990) und der Tschechin Katerina Novotna (2:29,059).

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×