Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.01.2007

14:45 Uhr

Skeleton Weltcup

Skeleton-Team richtet Fokus auf die WM

Um bei der WM in St. Moritz (25. Januar bis 4. Februar) optimal in Form zu sein, verzichtet das deutsche Skeleton-Team auf einen Start beim Weltcup in Nagano. Stattdessen absolvieren die Piloten Tests auf der WM-Bahn.

Anstatt nach Japan zu reisen, richtet das deutsche Skeleton-Team seinen Blick schon frühzeitig Richtung Schweiz. In Vorbereitung auf die Weltmeisterschaften in St. Moritz (25. Januar bis 4. Februar) lassen die deutschen Piloten den Weltcup in Nagano am Samstag (13. Januar) aus.

Der neue Bundestrainer Bernhard Lehmann testet seine Schützlinge um Ex-Europameisterin Kerstin Jürgens (Winterberg) stattdessen ein letztes Mal auf der WM-Bahn. Sowohl die Männer als auch die Frauen fahren in dieser Saison bisher der Weltspitze hinterher.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×