Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.03.2006

10:42 Uhr

Ski alpin Weltcup

Blardone führt im Riesenslalom

Beim achten und letzten Riesenslalom-Weltcup im schwedischen Are führt Massimiliano Blardone nach Durchgang eins. Bei einem Sieg würde sich der Italiener den Gesamtsieg vor Favorit Benjamin Raich sichern.

Der Gewinn des Riesenslalom-Weltcups ist für Massimilian Blardone zum Greifen nah. Beim achten und letzten Weltcup im schwedischen Are führt der Italiener vor dem zweiten Lauf in 1:10,49 Minuten knapp vor seinem Rivalen Benjamin Raich aus Österreich (1:10,56) und dem Schweden Fredrik Nyberg (1:10,86).

Blardone hat in der Weltcup-Wertung mit 362 Punkten 19 Zähler Rückstand auf Raich, könnte den Olympiasieger aber im Finale (ab 12.30 Uhr) mit einem Sieg noch überflügeln. Deutsche Läufer sind nicht am Start.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×