Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.01.2007

13:58 Uhr

Ski alpin Weltcup

Deutsche Damen fahren im Training hinterher

Die deutschen Ski-Damen haben sich beim Training für die Abfahrt in San Sicario/Italien in schlechter Form präsentiert. Maria Riesch fuhr auf Rang 40, Petra Haltmayr stürzte und verzichtet auf den Super-G am Freitag.

Beim ersten und einzigen freien Training für die Weltcup-Abfahrt am Samstag im italienischen San Sicario haben die deutschen Ski-Rennläuferinnen nicht die allerbeste Figur abgegeben. Maria Riesch (Partenkirchen) kam nach einer völlig verkorksten Fahrt mit 5,04 Sekunden Rückstand auf die Trainingsschnellste Renate Götschl aus Österreich (2:00,08 Minuten) nur auf Rang 40.

Gina Stechert (Oberstdorf/5,65 Sekunden zurück) und Fanny Chmelar (Partenkirchen/7,79) belegten auf der Olympiapiste von 2006 die Ränge 46 und 54. Petra Haltmayr stürzte und zog sich dabei eine Außenbandverletzung im linken Knöchel sowie Prellungen zu.

Die Rettenbergerin wird deshalb auf einen Start im Super-G am Freitag definitiv und wohl auch auf die Abfahrt am Samstag verzichten. Erst nach weiteren Untersuchungen soll im Laufe des Freitags entschieden werden, ob sie am zweiten Super-G am Sonntag teilnimmt.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×