Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.02.2007

11:23 Uhr

Ski alpin Weltcup

Garmisch übernimmt Kitzbüheler Abfahrt

Die in der vergangenen Woche in Kitzbühel wegen Schneemangels abgesagte Weltcup-Abfahrt der Männer wird direkt nach der WM im schwedischen Are nachgeholt. Garmisch-Partenkirchen springt als Ausweichort ein.

Garmisch-Partenkirchen trägt die in der vergangenen Woche in Kitzbühel wegen Schneemangels abgesagte Weltcup-Abfahrt aus. Direkt nach der alpinen Ski-WM im schwedischen Are (3. bis 18. Februar) geben sich die Rennfahrer im Olympiaort von 1936 und WM-Gastgeber für 2011 die Ehre.

Das zusätzliche Rennen ist für den 23. Februar (Freitag) geplant. Darüber hinaus sind in Garmisch am 24. und 25. Februar eine weitere Abfahrt (Samstag) und ein Slalom (Sonntag) vorgesehen.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×