Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.01.2007

14:29 Uhr

Ski alpin Weltcup

Matt freut sich nach Miller-Aus über Weltcup-Sieg

Mario Matt hat die Super-Kombination beim Weltcup in Wengen gewonnen. Der Österreicher siegte nach der Abfahrt und einem Slalom-Durchgang am Lauberhorn vor dem Schweizer Marc Berthod. Bode Miller (USA) schied aus.

Der Österreicher Mario Matt hat die Super-Kombination im alpinen Ski-Weltcup in Wengen/Schweiz gewonnen. Der ehemalige Slalom-Weltmeister siegte nach Abfahrt und einem Slalom-Durchgang am Lauberhorn in 2:27,87 Minuten vor dem Schweizer Marc Berthod (2:28,25) und dessen Teamkollegen Silvan Zurbriggen (2:28,28).

Matt, nur 34. nach der Abfahrt, profitierte bei frühlingshaften Temperaturen auf der weichen Piste nach dem Verzicht einiger Läufer von seiner Startnummer eins im Slalom. Nach der Abfahrt hatte der Italiener Peter Fill vor Bode Miller (USA) und Michael Walchhofer (Österreich) geführt. Miller, am Samstag noch Sieger bei der klassischen Lauberhorn-Abfahrt, schied im Slalom aus.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×