Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.01.2008

14:17 Uhr

Ski alpin Weltcup

Miller setzt Siegesserie in Wengen fort

Auch bei der traditionellen Lauberhorn-Abfahrt in Wengen fuhr Bode Miller der Konkurrenz davon. In 2:30,40 Minuten fuhr der viermalige Weltmeister vor Didier Cuche und Manuel Osborne-Paradis auf das Siegerpodest.

Bode Miller ist in diesem Winter weiter in Top-Form. Der US-Amerikaner hat in Wengen den zweiten Abfahrtsklassiker in Folge gewonnen. Zwei Wochen nach seinem ersten Saisonsieg im italienischen Bormio war der Amerikaner auch bei der traditionellen Lauberhorn-Abfahrt im Berner Oberland nicht zu bremsen und wiederholte seinen Triumph aus der Vorsaison.

Der viermalige Weltmeister fuhr in 2:30,40 Minuten deutlich die schnellste Zeit und verwies Lokalmatador Didier Cuche mit einem Vorsprung von 65 Hundertstelsekunden auf den zweiten Platz. Dritter wurde überraschend Manuel Osborne-Paradis aus Kanada. Stephan Keppler (Ebingen) kam als bester Deutscher als 29. ins Ziel.

Miller stieß mit seinem 27. Weltcup-Sieg auf Platz zwei im Gesamt-Weltcup vor. In Führung bleibt Benjamin Raich (Österreich). Die Abfahrtswertung führt nun Cuche mit einem Punkt Vorsprung auf Miller an.



© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×