Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.01.2007

11:22 Uhr

Ski alpin Weltcup

Mölgg führt in Kitzbühel nach ersten Slalom-Lauf

Manfred Mölgg (Italien) hat nach dem ersten Lauf im Weltcup-Slalom am Sonntag in Kitzbühel die Führung übernommen. Dahinter liegen Manfred Pranger und Mario Matt, die deutschen Starter erwischten einen schlechten Start.

Trotz der kurzen Verschnaufpause kam Manfred Mölgg beim zweiten Weltcup-Slalom binnen 24 Stunden gut aus den Startlöchern. Der Italiener hat im österreichischen Kitzbühel nach dem ersten Lauf die Führung übernommen. Mölgg liegt durch seine Laufzeit von 52,54 Sekunden 0,26 Sekunden vor Lokalmatador Manfred Pranger. Dritter ist der Österreicher Mario Matt. Der Vortageszweite hat 0,39 Sekunden Rückstand auf Mölgg.

Die deutschen Slalom-Asse kamen nach den Plätzen drei und sechs am Samstag 24 Stunden später nicht mehr so gut mit dem veränderten Kurs zurecht. Mit einem Rückstand von 1,02 Sekunden liegt Alois Vogl (Zwiesel) im Zwischenklassement auf Rang 14. Einen Platz hinter dem Bayerwälder rangiert Felix Neureuther (Partenkirchen/1,15).

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×