Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.03.2006

13:32 Uhr

Ski alpin Weltcup

Pärson-Heimsieg bei letzter Abfahrt der Saison

Die Schwedin Anja Pärson hat den letzten Abfahrtslauf der alpinen Skisaison gewonnen. In Are setzte sich die Lokalmatadorin vor Lindsey Kildow aus den USA und der Österreicherin Elisabeth Görgl durch.

Beim Saisonabschluss der alpinen Skirennläufer im schwedischen Are hat sich im ersten Damenrennen Lokalmatadorin Anja Pärson den Sieg gesichert. Die Slalom-Olympiasiegerin von Turin gewann die letzte Weltcup-Abfahrt des Winters und verkürzte damit im Gesamtweltcup ihren Rückstand auf die Kroatin Janica Kostelic auf 154 Punkte. Kostelic hatte auf die Abfahrt verzichtet, ihr Vorsprung auf Titelverteidigerin Pärson ist bei nur noch drei ausstehenden Rennen aber weiter komfortabel.

Auf der WM-Strecke von 2007 siegte Pärson in 1:24,60 Minuten klar vor Lindsey Kildow aus den USA (0,30 Sekunden zurück) und Elisabeth Görgl aus Österreich (0,36). Petra Haltmayr (Rettenberg) belegte Rang 16 (1,37).

Als Gewinnerin des Abfahrtsweltcups hatte bereits vor dem Finale die zum Abschluss siebtplatzierte Michaela Dorfmeister festgestanden: Auch die "kleine Kristallkugel" für den Super-G-Weltcup ist der Österreicherin bereits sicher. Bei Olympia hatte Dorfmeister in beiden Disziplinen Gold gewonnen.

Pärson fliegt zur Arthroskopie nach Vail

Nach dem Saisonfinale wird sich Pärson in der kommenden Woche beim Spezialisten Dr. Richard Steadman in Vail/Bundesstaat Colorado einer Arthroskopie in beiden Knien unterziehen. Das erklärte die 24-Jährige den schwedischen Medien am Mittwoch. "Nach der Arthroskopie wird man sehen, was zu tun ist", sagte Pärson. Sollte ein Knorpelschaden vorliegen, droht eine Pause von bis zu sechs Monaten.

Die Schwedin, die bei den Winterspielen in Turin neben dem Slalom-Gold zwei Bronzemedaillen in Abfahrt und Kombination gewonnen hatte, klagt seit Wochen über Kniebeschwerden, vor allem links. Seit Olympia wird der Skistar mit Schmerz stillenden Medikamenten behandelt. Am kommenden Dienstag wird Pärson in die USA fliegen, Mittwoch oder Donnerstag soll der Eingriff vorgenommen werden.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×