Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.01.2011

16:04 Uhr

Ski alpin Weltcup

Riesch lässt es im Training ruhig angehen

Maria Riesch hat es im ersten Trainingslauf für die Weltcup-Abfahrt in Altenmarkt-Zauchensee erwartungsgemäß eher ruhig angehen lassen. Die Doppel-Olympiasiegerin belegte Rang 18.

Maria Riesch belegte im Training den 18. Platz. Foto: SID Images/Firo SID

Maria Riesch belegte im Training den 18. Platz. Foto: SID Images/Firo

Maria Riesch hat es im ersten Trainingslauf für die Weltcup-Abfahrt am kommenden Samstag im österreichischen Altenmarkt-Zauchensee erwartungsgemäß eher ruhig angehen lassen. Die 26 Jahre alte Doppel-Olympiasiegerin lag auf der "Kälberloch"-Piste 1,79 Sekunden hinter Anna Fenninger aus Österreich, die mit 0,10 Sekunden Vorsprung auf Lindsey Vonn (USA) die Tagesbestzeit erzielte. Maria Riesch belegte Rang 18, Isabelle Stiepel (Mittenwald) und Riesenslalom-Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg (Kreuth) fuhren auf die Ränge 26 und 30.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×