Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.01.2008

13:27 Uhr

Ski alpin Weltcup

Trainingsbestzeit für Innerhofer

Beim zweiten Trainingslauf für die Weltcup-Abfahrt am Samstag im französischen Val d'Isere hat Christof Innerhofer die Bestzeit erzielt.

Mit einer Überraschung endete der zweite Trainingslauf für die Weltcup-Abfahrt am kommenden Samstag im französischen Val d'Isere: Christof Innerhofer aus Italien erzielte die Bestzeit (2:13,85 Minuten). Auf der spektakulären Strecke "Face de Bellevard", die mit Blick auf die WM 2009 erstmals seit den Olympischen Spielen 1992 wieder befahren wird, erreichte Didier Cuche (Schweiz) mit 0,11 Sekunden Rückstand Rang zwei vor Marco Büchel aus Liechtenstein (0,26).

Cuche hatte im ersten Training, in dem beinahe ein Drittel der Läufer einen Torfehler beging, die Bestzeit vorgelegt. Stephan Keppler (Ebingen) erreichte auf der technisch anspruchsvollen Strecke Rang 31.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×