Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.01.2011

13:58 Uhr

Ski alpin Weltcup

Vonn dominiert zweites Training, Riesch Siebte

Lindsey Vonn ist beim Weltcup in Cortina d'Ampezzo zur Favoritin auf den Abfahrtssieg avanciert. Sie fuhr im Training mit großem Abstand Bestzeit, Maria Riesch holte Platz sieben.

Lindsay Vonn war im Training nicht zu schlagen. Foto: SID Images/AFP/Alberto Pizzoli SID

Lindsay Vonn war im Training nicht zu schlagen. Foto: SID Images/AFP/Alberto Pizzoli

Lindsey Vonn aus den USA hat das zweite Training für die Weltcup-Abfahrt der Frauen am Samstag im italienischen Cortina d'Ampezzo dominiert. Die Olympiasiegerin und Weltmeisterin lag auf der Olimpia delle Tofane 1,37 Sekunden vor ihrer Teamkollegin Julia Mancuso sowie 1,68 Sekunden vor Elisabeth Görgl aus Österreich. Maria Riesch, die im ersten Training die Bestzeit vor Mancuso und Daniela Merighetti aus Italien erzielt hatte, belegte diesmal mit 2,58 Sekunden auf Vonn Rang sieben. Gina Stechert aus Oberstdorf (3,64 Sekunden zurück) erreichte Rang 17, Viktoria Rebensburg (Kreuth) und Isabelle Stiepel (Mittenwald) die Ränge 38 und 46.

In Cortina soll am Freitag zunächst ein Super-G ausgetragen werden. Das Rennen war zuvor schon zweimal abgesagt worden - in St. Moritz sowie in Val d'Isere. Nach der Abfahrt am Samstag folgt am Sonntag ein weiterer Super-G. Im Gesamtweltcup fährt Maria Riesch mit 196 Punkten vor Vonn, die im bisherigen Saisonverlauf den beiden schnellen Disziplinen deutlich besser abgeschnitten hat. Im ersten Training am Mittwoch hatte die Amerikanerin allerdings nur mit Mühe und bereits zum wiederholten Male einen schweren Sturz vermieden.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×