Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.02.2008

13:22 Uhr

Ski alpin Weltcup

Wetter verhindert Abschlusstraining in St. Moritz

Das Abschlusstraining für die Weltcup-Abfahrt der Damen am Samstag in St. Moritz/Schweiz ist am Freitag wegen Nebels und Windes abgesagt worden.

Das Abschlusstraining für die Weltcup-Abfahrt am Samstag in St. Moritz/Schweiz ist den Witterungsbedingungen zum Opfer gefallen. Die Renn-Jury strich die letzte von drei Testfahrten wegen Nebels und Windes. In den absolvierten zwei Trainingsfahrten hatte Maria Riesch die Ränge neun und 27 belegt.

Fehlen wird beim Rennen am Samstag die Oberstdorferin Gina Stechert. Sie laboriert an einer Meniskusquetschung im linken Knie. "Es ist nichts Schwerwiegendes. Aber wir wollen weitere Belastungen vermeiden und kein Risiko eingehen", erklärte Cheftrainer Matthias Berthold. Beim Super-G in St. Moritz am Sonntag soll Stechert aber an den Start gehen.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×