Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.02.2007

11:52 Uhr

Ski alpin WM

Pärson führt Schwedens WM-Aufgebot an

18 Athleten - jeweils neun Frauen und Männer - schickt Gastgeber Schweden in die Samstag beginnende alpine Ski-WM. Hoffnungsträgerin ist vor allem Olympiasiegerin Anja Pärson.

Angeführt von Olympiasiegerin Anja Pärson geht Gastgeber Schweden mit neun Frauen und neun Männern in die alpinen Ski-Weltmeisterschaften in Are (3. bis 18. Februar). Während Pärson in diesem Weltcup-Winter bislang ohne Sieg blieb und zuletzt auch wegen Kniebeschwerden außer Form war, gehören vor allem die Slalom-Männer zu den Favoriten auf Gold.

Andre Myhrer, Markus Larsson und Jens Byggmark (2) gewannen vier der bislang sechs ausgetragenen Rennen in dieser Disziplin. Ein Saison-Sieg gelang auch Therese Borsson, ebenfalls im Slalom. Ziel der Schweden bei der zweiten WM in Are nach 1954 sind fünf Medaillen.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×