Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.01.2011

21:21 Uhr

Ski Freestyle Weltcup

Zacher feierte als erste Deutsche Weltcup-Sieg

Beim Weltcup der Ski-Crosser in St. Johann hat Heidi Zacher den ersten deutschen Sieg der Geschichte eingefahren. Anna Wörner erreichte mit Rang drei ebenfalls das Podium.

Heidi Zacher hat den ersten deutschen Weltcup Sieg im Ski-Cross erreicht. Foto: SID Images/Gaspa/Günther Schiffmann SID

Heidi Zacher hat den ersten deutschen Weltcup Sieg im Ski-Cross erreicht. Foto: SID Images/Gaspa/Günther Schiffmann

Heidi Zacher hat am Freitag im Weltcup der Ski-Crosser ein Stück Geschichte geschrieben. Als erste deutsche Frau überhaupt feierte die 22-Jährige aus Lenggries im österreichischen St. Johann einen Weltcup-Sieg. Zacher verwies die Norwegerin Hedda Berntsen auf den zweiten Rang. Das hervorragende deutsche Ergebnis rundete Anna Wörner (Garmisch-Partenkirchen) mit Rang drei ab.

Erst im Dezember 2010 hatte Heidi Zacher mit dem dritten Rang beim Weltcup in Innichen/Südtirol den ersten Podestplatz ihrer Karriere geholt. Simon Stickl (Bad Wiessee) hatte vor einem Jahr in St. Johann für den ersten deutschen Weltcup-Sieg überhaupt im Ski-Freestyle gesorgt. Stickl landete am Freitag in der Männer-Konkurrenz auf dem siebten Rang. Es gewann der US-Amerikaner John Teller.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×