Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.01.2007

17:37 Uhr

Skispringen Weltcup

Kein Skifliegen in Oberstdorf

Weil die Temperaturen zu hoch sind und der Schnee fehlt, fällt der Skiflug-Weltcup in Oberstdorf aus. Stattdessen gibt es jetzt zwei Skispringen von der kleineren Schattenbergschanze.

Der für das letzte Wochenende im Januar geplante Skiflug-Weltcup in Oberstdorf fällt wegen Schneemangels aus. Das gaben die Organisatoren und der Deutsche Skiverband (DSV) am Dienstag bekannt. Die für die Jahreszeit ungewöhnlich hohen Temperaturen und die Wetterprognosen für die kommenden Tage machen das Präparieren der Heini-Klopfer-Schanze unmöglich.

Stattdessen sollen vom 25. bis 28. Januar als Ersatzprogramm zwei Weltcup-Skispringen auf der Schattenberg-Schanze durchgeführt werden. Dort hatte am 30. Dezember bereits das Auftaktspringen der 55. Vierschanzentournee stattgefunden.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×