Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.01.2009

16:24 Uhr

Skispringen Weltcup

Skispringer ohne Neumayer zur Olympia-Generalprobe

Für die deutschen Skispringer steht am Wochenende die Olympia-Generalprobe in Vancouver auf dem Programm. Nicht zum Aufgebot gehört Michael Neumayer, der sich auskurieren will.

Michael Neumayer legt eine Wettkampfpause ein. Foto: Bongarts/Getty Images SID

Michael Neumayer legt eine Wettkampfpause ein. Foto: Bongarts/Getty Images

Ohne den letztjährigen Tournee-Dritten Michael Neumayer starten die deutschen Skispringer am Wochenende bei der Olympia-Generalprobe in Vancouver. "Er will sich endgültig auskurieren und legt deshalb eine Wettkampfpause ein", sagte Bundestrainer Werner Schuster. Neumayer (Berchtesgaden) hatte sich nach der Vierschanzentournee einen Infekt zugezogen.

Das sechsköpfige Aufgebot führt der viermalige Weltmeister Martin Schmitt (Furtwangen) an. Außerdem stiegen die Routiniers Michael Uhrmann (Rastbüchl) und Stephan Hocke (Schmiedefeld) in den Übersee-Flieger. Die Nachwuchsspringer Felix Schoft (Partenkirchen), Severin Freund (Rastbüchl) und Pascal Bodmer (Meßstetten) erhalten in Vancouver eine weitere Chance im Weltcup.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×