Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.01.2010

11:43 Uhr

Snowboard Event

Weltmeister Schairer erleidet Rippenbrüche

Der österreichische Boardercross-Weltmeister Markus Schairer hat sich bei den Winter-X-Games in Aspen fünf Rippen gebrochen. Ob er bei Olympia starten kann, ist noch unklar.

Markus Schairer muss um Olympia bangen. Foto: AFP Quelle: SID

Markus Schairer muss um Olympia bangen. Foto: AFP

Zwei Wochen vor den Olympischen Spielen hat sich Snowboard-Weltmeister Markus Schairer aus Österreich schwer verletzt. Der Goldmedaillengewinner im Boardercross erlitt bei einem Sturz im Viertelfinale der Winter-X-Games in Aspen im US-Bundesstaat Colorado Brüche an fünf Rippen.

In die Kollision verwickelt war auch der deutsche Olympia-Teilnehmer David Speiser, der bei den "alternativen" olympischen Spielen am Ende Rang elf belegte. Der Österreichische Ski-Verband (ÖSV) machte zunächst keine Angaben darüber, ob Schairer noch Chancen hat, in Vancouver an den Start zu gehen.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×