Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.01.2010

12:53 Uhr

Snowboard Olympia

US-Snowboarder Pearce schwer verunglückt

US-Snowboarder Kevin Pearce hat bei einem Trainingsunfall in Park City schwere Verletzungen davon getragen. Der 22-Jährige zählt zu den US-Hoffnungen für die Olympischen Spiele.

Kevin Pearce. Foto: AFP SID

Kevin Pearce. Foto: AFP

US-Snowboarder Kevin Pearce hat bei einem Trainingsunfall in Park City schwere Verletzungen erlitten. Laut New York Times bereiteten die Ärzte im University of Utah Medical Center von Salt Lake City einen Eingriff wegen aufgetretener Gehirnblutungen vor. Der 22-Jährige, der zu den US-Hoffnungen für die Olympischen Winterspiele in Vancouver (12. bis 28. Februar) zählte, war beim Halfpipe-Training mit dem Kopf auf den Untergrund aufgeschlagen.



© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×