Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.01.2009

14:03 Uhr

Snowboard WM

Morgan verpasst Halfpipe-Finale

Bei der Snowboard-WM im südkoreanischen Gangwon hat Ethan Morgan aus Schliersee das Halfpipe-Finale verpasst. Patrick Bussler holte im Parallelslalom Bronze.

Bei der Snowboard-WM verpasste Ethan Morgan das Finale. Foto: AFP SID

Bei der Snowboard-WM verpasste Ethan Morgan das Finale. Foto: AFP

Für Ethan Morgan aus Schliersee war bei den Snowboard-Weltmeisterschaften in der Halfpipe wie erwartet schon die Qualifikation Endstation. Der 17-Jährige, nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Christophe Schmidt (Schliersee) einziger Starter des Snowboard Verbandes Deutschland (SVD) in den Freestyle-Disziplinen, musste sich im südkoreanischen Gangwon in seinem Lauf mit Platz 18 begnügen.

Das Halfpipe-Finale der Frauen und Männer findet am Freitag statt. Am Samstag bildet der "Big Air" der Männer den Abschluss der WM. Auch in diesem Wettbewerb wird Morgan am Start sein, aber keine reellen Chancen auf einen Spitzenplatz haben.

In den alpinen Disziplinen sprang für die deutschen Snowboarder in Gangwon eine Medaille heraus: Am Donnerstag holte sich Patrick Bussler (Aschheim) im Parallelslalom Bronze.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×