Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.01.2006

08:41 Uhr

Tennis ATP

Auch Mayer startet mit souveränem Sieg

Florian Mayer ist mit einem Sieg in das neue Jahr gestartet. Der Wimbledon-Viertelfinalist von 2004 bezwang in Adelaide den Argentinier Juan Monaco und folgte Philipp Kohlschreiber in Runde zwei.

Florian Mayer (Bayreuth) ist beim ATP-Turnier im australischen Adelaide dem Bamberger Philipp Kohlschreiber in die zweite Runde gefolgt. Der Wimbledon-Viertelfinalist von 2004 setzte sich bei der mit 394 000 Dollar dotierten Veranstaltung mit 6:2, 6:4 gegen den Argentinier Juan Monaco durch und trifft nun auf den Finnen Jarkko Nieminen.

Zuvor hatte Kohlschreiber den Australier Chris Guccione 6:4, 6:3 bezwungen. Nächster Gegner ist nun der topgesetzte Lokalmatador Lleyton Hewitt, der den Tschechen Jan Hernych 4:6, 6:2, 6:4 bezwang.

Ein erfolgreiches Comeback feierte unterdessen in Mark Philippoussis ein weiterer Australier. Der ehemalige Wimbledon-Finalist, der sich seit Anfang 2004 mit verschiedenen Verletzungen herumschlägt und in der Weltrangliste bis auf Platz 172 abgerutscht ist, gewann gegen den US-Amerikaner Vince Spadea 6:4, 3:6, 6:4.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×