Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.01.2007

13:05 Uhr

Tennis ATP

Gasquet schießt Mayer vom Platz

Die Leistungen der deutschen Herren machen wenig Hoffnung für die Australian Open. Beim Turnier in Adelaide wurde Florian Mayer beim 2:6, 1:6 gegen Richard Gasquet vorgeführt, immerhin feierte Björn Phau einen Erfolg.

Die Niederlagenserie der deutschen Tennisprofis bei den Vorbereitungsturnieren auf die Australian Open in Melbourne (15. bis 28. Januar) ging am Dienstag weiter. Daviscupspieler Florian Mayer (Bayreuth) zog in Adelaide in der ersten Runde den kürzeren.

Mayer verlor in "Down Under" sein erstes Match gegen den an Nummer zwei gesetzten Franzosen Richard Gasquet in weniger als 50 Minuten mit 2:6, 1:6. Mayer darf bei dem im Gruppenmodus ausgetragenen Turnier zwar noch auf das Viertelfinale hoffen, muss aber dafür gegen den Kanadier Frank Dancevic am Mittwoch ebenso unbedingt gewinnen wie Benjamin Becker (Orscholz) gegen den Franzosen Arnaud Clement.

Sieg für Phau

Björn Phau ist der erste deutsche Sieger auf der Tennistour 2007. Der 27-Jährige aus Darmstadt gewann beim ATP-Turnier im indischen Chennai sein Auftaktmatch gegen den Franzosen Olivier Patience mit 6:4, 6:4 und trifft im Achtelfinale auf dessen an Nummer sechs gesetzten Landsmann Fabrice Santoro oder einen Qualifikanten.

Ausgeschieden sind hingegen Rainer Schüttler und Alexander Waske. Schüttler war beim 4:6, 2:6 gegen den an Nummer eins gesetzten Spanier Rafael Nadal ohne Chance. Waske unterlag Nadals Landsmann Carlos Moya (Spanien) mit 6:7 (3:7), 3:6.

Beim ATP-Turnier in Doha war Denis Gremelmayr beim 1:6, 2:6 gegen den kroatischen Topspieler Ivan Ljubicic chancenlos.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×