Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.01.2011

09:47 Uhr

Tennis ATP

Mayer und Kohlschreiber im Achtelfinale

Der Bayreuther Tennisprofi Florian Mayer steht beim ATP-Turnier in Sydney ebenso im Achtelfinale wie Philipp Kohlschreiber beim Turnier in Auckland. Nur Benjamin Becker schied aus.

Florian Mayer steht im Achtelfinale. Foto: SID Images/AFP/William West SID

Florian Mayer steht im Achtelfinale. Foto: SID Images/AFP/William West

Deutschlands Davis-Cup-Spieler Philipp Kohlschreiber und Florian Mayer haben bei den ATP-Turnieren in Auckland und Sydney jeweils das Achtelfinale erreicht. Kohlschreiber gewann in Auckland, wo er 2006 den bis dato letzten seiner beiden ATP-Turniersiege geholt hatte, sein Auftaktmatch gegen den Argentinier Carlos Berlocq nach 102 Minuten mit 2:6, 6:3, 6:1. In der Runde der letzten 16 trifft der 27-jährige Augsburger auf den Spanier Marcel Granollers oder den Qualifikanten Bobby Reynolds aus den USA.

In Sydney erreichte Florian Mayer durch ein 7:5, 6:0 gegen den Briten James Ward die Runde der letzten 16. Der 27-jährige Bayreuther trifft nun auf den Argentinier Juan Martin del Potro. Der US-Open-Sieger von 2009 startet mit einer Wildcard des Veranstalters und gibt in Sydney sein Comeback nach dreimonatiger Pause. Del Potro war im Mai 2010 am rechten Handgelenk operiert worden und hatte sich nach einem missglückten Comeback-Versuch Ende September in Bangkok erneut für ein Vierteljahr zurückgezogen, um an seiner Fitness zu arbeiten.

Florian Mayer ist in Sydney der einzige verbliebene Deutsche im Hauptfeld des Herreneinzels. Benjamin Becker aus dem saarländischen Orscholz verlor sein Auftaktmatch gegen den Ukrainer Sergej Stachowsky mit 6:7 (3:7), 6:7 (6:8).

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×