Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.02.2006

14:40 Uhr

Tennis ATP

Meffert scheidet im Rotterdamer Achtelfinale aus

Dominik Meffert ist beim ATP-Turnier in Rotterdam ausgeschieden. Der 24-Jährige musste sich im Achtelfinale dem Engländer Arvind Parmar geschlagen geben.

Dominik Meffert ist im Achtelfinale des ATP-Turniers in Rotterdam ausgeschieden. Der 24-jährige Kölner unterlag dem Engländer Arvind Parmar in der Runde der letzten Sechzehn glatt 3:6, 3:6.

In der Qualifikation hatte sich Meffert noch gegen Parmar durchgesetzt, der Brite war als "Lucky Loser" für den topgesetzten spanischen French-Open-Sieger Rafael Nadal ins Hauptfeld aufgerückt.

Der Erstrundenerfolg über den Niederländer Raemon Sluiter, der wegen einer Beinverletzung aufgeben musste, war der bislang größte Erfolg in Mefferts Profikarriere.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×