Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.01.2007

10:25 Uhr

Tennis Australian Open

Australian Open ohne Henin-Hardenne

Die Australian Open in Melbourne (15. bis 28. Januar) müssen in diesem Jahr ohne die Weltranglistenerste Justine Henin-Hardenne auskommen. Die Belgierin hat ihre Teilnahme aus "privaten und familiären Gründen" abgesagt.

Die Australian Open im Melbourne (15. bis 28. Januar) müssen die nächste prominente Absage verkraften. Die Weltranglistenerste und Vorjahres-Finalistin Justine Henin-Hardenne hat ihre Teilnahme am ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres abgesagt. "Aus privaten familiären Gründen muss ich meine Teilnahme an den Australian Open absagen", teilte die 24-jährige Belgierin auf ihrer Homepage (www.henin-hardenne.be) mit.

Weiter heißt es dort: "Ich möchte euch im Voraus dafür danken, dass ihr meine Entscheidung und mein Privatleben respektiert." Auch beim WTA-Turnier in der kommenden Woche in Sydney wird Henin-Hardenne fehlen.

Enttäuschung bei Veranstaltern

Die Enttäuschung bei den Veranstaltern ist groß, zumal Henin-Hardenne nicht der einzige prominente Name ist, der in Melbourne durch Abwesenheit glänzt. Außer dem zurückgetretenen Publikumsliebling Andre Agassi sind Lokalmatador Mark Philippoussis (Knie-OP), die frühere Turniersiegerin Mary Pierce (Frankreich/Knie-OP) und die ehemalige French-Open-Gewinnerin Anastassia Myskina (Russland/Fußverletzung) nicht dabei.

Die Teilnahme des Argentiniers David Nalbandian, Masters-Cup-Champion 2005, ist wegen eine Bänderdehnung im Knie noch ebenso ungewiss wie die der Amerikanerin Venus Williams, die sich mit einem schmerzenden Handgelenk herumplagt.

Serena Williams pocht auf Comeback

Williams´ jüngere Schwester Serena, Melbourne-Siegerin 2003 und 2005, plant dafür nach einer längeren Pause in Australien ihr Comeback. Die 25-Jährige hat seit ihrer Achtelfinal-Niederlage gegen die Französin Amelie Mauresmo bei den US Open im September in New York kein offizielles Match mehr gespielt.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×