Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.01.2008

15:41 Uhr

Tennis Australian Open

Blaues Auge für Jankovic, Henin ohne Probleme

Die an Nummer drei gesetzte Serbin Jelena Jankovic hat sich bei den Australian Open mit einem 2:6, 6:2, 12:10 gegen Tamira Paszek aus Österreich in Runde zwei gezittert. Kurzen Prozess machte hingegen Justine Henin.

Jelena Jankovic hat bei den Australian Open nur knapp das Erstrunden-Aus verhindern können. Die zuletzt durch eine Oberschenkel-Verletzung behinderte Serbin musste gegen die Österreicherin Tamira Paszek drei Matchbälle abwehren, ehe sich die Nummer drei der Setzliste noch mit 2:6, 6:2, 12:10 in Runde zwei rettete. Insgesamt schlug die erst 17 Jahre alte Paszek fünfmal zum Matchgewinn auf, ehe sie sich nach 3:09 Stunden geschlagen geben musste.

Keine Mühe hatte die Weltranglisten-Erste Justine Henin aus Belgien, die gegen die Japanerin Aiko Nakamura 6:2, 6:2 die Oberhand behielt. Aus der Favoriten-Gilde schafften auch Maria Scharapowa (6:4, 6:3 gegen Jelena Kostanic) und Titelverteidigerin Serena Williams (6:3, 6:3 gegen Jarmila Gajdosova) souverän den Einzug in die zweite Runde.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×