Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.01.2007

06:51 Uhr

Tennis Australian Open

Grönefeld weiter, Schruff und Müller gescheitert

Anna-Lena Grönefeld steht bei den Australian Open in Runde zwei. Die Nordhornerin besiegte zum Auftakt die Tschechin Sandra Zahlavova. Julia Schruff und Martina Müller sind dagegen ausgeschieden.

Guter Auftakt für Anna-Lena Grönefeld bei den Australian Open in Melbourne. Die Nordhornerin, "Down Under" an Position 17 gesetzt, hatte in ihrem Auftaktmatch gegen die tschechische Qualifikantin Sandra Zahlavova keine Mühe und setzte sich in zwei Sätzen mit 6:4 und 6:1 durch. Die Partie der ersten Runde war am Dienstag den tropischen Temperaturen von bis zu 40 Grad Celsius zum Opfer gefallen. "Dieser Erfolg war ein kleiner Schritt vorwärts, ich bin auf einem guten Weg", sagte Grönefeld. Die 21-Jährige, für die der Sieg der erste Matchgewinn bei einem Turnier seit Anfang Oktober war, spielt nun am Donnerstag gegen Ashley Harkleroad (USA).

Schruff und Müller verlieren

Für Julia Schruff und Martina Müller ist das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres dagegen schon wieder beendet. Die Augsburgerin Schruff traf in der zweiten Runde ebenfalls auf eine Tschechin und scheiterte nach drei Sätzen mit 2:6, 6:2 und 2:6 an Eva Birnerova. Müller verlor ihr Zweitrunden-Match gegen die an Nummer sieben gesetzte Russin Jelena Dementiewa ebenfalls in drei Sätzen mit 5:7, 6:3 und 0:6.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×