Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.01.2008

15:14 Uhr

Tennis Australian Open

Nadal mit Mühe, Murray schon draußen

Der an Nummer zwei gesetzte Rafael Nadal hatte beim 7:6, 7:5, 6:1 in seinem Auftaktmatch der Australian Open mit Viktor Troicki mehr Mühe als erwartet. Schon ausgeschieden ist der hochgehandelte Schotte Andy Murray.

Der dreimalige French-Open-Sieger Rafael Nadal hat einen Stotterstart ins erste Grand-Slam-Turnier des Jahres hingelegt. Der an Nummer zwei gesetzte Spanier hatte mit dem serbischen Underdog Viktor Troicki zwei Sätze lang seine liebe Mühe, ehe er sich letztlich doch souverän nach 2:25 Stunden mit 7:6 (7:3), 7:5, 6:1 durchsetzte.

Für die größte Überraschung des Eröffnungstages sorgte der Franzose Jo-Wilfried Tsonga, der den an Nummer neun gesetzten Schotten Andy Murray mit 7:5, 6:4, 0:6, 7:6 (7:5) aus dem Turnier warf. Der 20 Jahre alte Murray hatte zum Jahresauftakt das Turnier von Doha gewonnen. Ebenfalls gesetzte Spieler konnten der Österreicher Stefan Koubek beim 7:6 (7:5), 6:7 (2:7), 7:5, 6:4 gegen Carlos Moya aus Spanien (16) und der Spanier Guillermo Garcia-Lopez (Spanien) beim 6:4, 6:2, 1:6, 6:2 gegen Juan Ingnacio Chela (Argentinien/18) eliminieren.

Ohne Satzverlust ins Turnier startete indes der an Nummer vier eingestufte Russe Nikolai Dawydenko, der Michael Llodra aus Frankreich 7:5, 7:5, 6:3 bezwang. Auch Richard Gasquet (Frankreich/8) steht nach einem 6:0, 6:1, 3:6, 6:2 gegen den Australier Nick Lindahl in der zweiten Runde.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×