Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.01.2006

14:14 Uhr

Tennis Daviscup

Gasquet und Grosjean beim Daviscup in Halle dabei

Wie erwartet tritt Frankreich beim Daviscup-Duell mit Deutschland vom 10. bis 12. Februar in Halle mit seinen Spitzenspielern Richard Gasquet und Sebastien Grosjean an.

Beim Daviscup-Duell mit Deutschland vom 10. bis 12. Februar in Halle setzt Frankreich wie erwartet auf seine beiden Spitzenspieler Richard Gasquet und Sebastien Grosjean. Neben seinen beiden Topleuten nominierte Teamkapitän Guy Forget Michael Llodra, Arnaud Clement und als Ersatzmann Paul-Henri Mathieu für die Erstrundenpartie.

Damit dürfte es in den Einzeln erneut zum Aufeinandertreffen von Gasquet und Grosjean mit den deutschen Topspielern Tommy Haas (USA-Sarasota) und Nicolas Kiefer (Hannover) kommen. Bei den Australian Open in Melbourne hatte Haas Gasquet in der ersten Runde bezwungen, Kiefer war im Viertelfinale in einem hart umkämpften Match gegen Grosjean siegreich.

Für die Auswahl des Deutschen Tennis Bundes (DTB) nominierte Teamchef Patrik Kühnen außerdem Florian Mayer (Bayreuth), Doppelspezialist Alexender Waske (Frankfurt/Main) und Rainer Schüttler (Korbach). In derselben Aufstellung hatte Deutschland am 25. September mit einem 3:2-Sieg über die Tschechien in Liberec nach zwei Jahren den Wiederaufstieg in die Weltgruppe geschafft.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×